Nutria

Systematik

Kl.: Haarwild > O: Nagetiere > F: Stachelratten

Allgemein

  • Stammt ursprünglich aus Südamerika
  • Heutige Population durch Flüchtlinge aus Pelztierfarmen entstanden
  • Fleisch ist essbar aber Trichinenschau ist vorgeschrieben
  • Pelz ist verwertbar

Kennzeichen

  • Gewicht: Bis 8 kg 
  • Schwanz mit rundem Querschnitt, beschuppt
  • Gebiss: 20 Zähne

Lebensweise

  • Legt Baue im Uferbereich an
  • Eingang der Baue stets über der Wasserlinie
  • Lebt in Familiengruppen
  • Kann bis zu 5 min tauchen

Fortpflanzung

  • Ranz: Paarung ganzjährig (Die Metze wird alle 2 – 4 Wochen ranzig)
  • Tragzeit: 130 Tage
  • Wurf: 4 – 7 sehende, beharrte Junge
  • Säugezeit: 8 Wochen

Jagd

  • Jagdzeit (Schleswig-Holstein): 01.08. – 28.02.
close

Buchbenachrichtigung

Trage Deine Emailadresse ein, dann informieren wir Dich über das Erscheinen des neuen Jagdskriptes