Biber

Systematik

Kl.: Haarwild > O: Nagetiere > F: Biber

Allgemein

  • Sehr selten geworden. Wenige Vorkommen an der Elbe, am Niederrhein in  Brandenburg und Bayern

Kennzeichen

  • Gewicht: 20 – 25 kg
  • Kelle (Schwanz) bis 40 cm lang, platt und beschuppt
  • Schwimmhäute an Hinterzehen
  • Drüse am Weidloch produziert das „Bibergeil“

Lebensweise

  • Baut Reisigburgen im Wasser und Erdbaue am Ufer
  • Legt Eingang der Baue stets unter der Wasserlinie an
  • Klatscht mit der Kelle aufs Wasser als Warnlaut
  • Lebt Monogam
  • Nahrung: Vegetarisch

Jagd

  • Naturschutzrecht: Streng geschützt (Schleswig-Holstein)
close

Buchbenachrichtigung

Trage Deine Emailadresse ein, dann informieren wir Dich über das Erscheinen des neuen Jagdskriptes