Revolver .38 Special

Bilder

Beschreibung

  • Einläufige, mehrschüssige Kurzwaffe
  • Schwenktrommelrevolver
  • Trommel dient als Magazin und Patronenlager zugleich
  • Linksdrehende Trommel (erkennbar an Pfeilsymbol auf der Trommel)
  • Üblicherweise keine Sicherung

Sicherheitsprüfung

  1. Hahn entspannen: Daumen zwischen Hahn und Rahmen. Bei gezogenem Abzug Hahn langsam nach vorne gleiten lassen
  2. Trommel öffnen mittels Trommelentriegelung 
  3. Waffe entladen
  4. Laufkontrolle: Daumen auf den Stoßboden legen. Revolver drehen und bei ausgeschwenkter Trommel von vorne durch den Lauf schauen. Meldung: Lauf frei von Verunreinigungen oder Beschädigungen

Waffe laden

  1. Kaliber der Waffe kontrollieren
  2. Kaliber der Patronen kontrollieren: Waffe im Kaliber .38 Special nicht mit Patronen im Kaliber .357 Magnum beladen. Andersrum allerdings möglich
  3. Trommel mit 2 Patronen laden. Eingeschwenkt sollen die beiden Kammern rechts vom Lauf befüllt sein

Vorbereiten zum Schuss

  1. Vorderes und hinteres Schussfeld prüfen. Meldung: Vorderes und hinteres Schussfeld frei
  2. Kugelfang prüfen. Meldung: Ein sicherer Kugelfang ist gegeben
  3. Ins Ziel gehen
  4. Hahn spannen
  5. Schussabgabe
  6. Hahn sofort erneut spannen und Wild beobachten

Schussvorgang abbrechen

  1. Hahn entspannen: Daumen zwischen Hahn und Rahmen. Bei gezogenem Abzug Hahn langsam nach vorne gleiten lassen
  2. Trommel mittels Trommelentriegelung öffnen
  3. Patronen mittels Patronenausstoßer entfernen
  4. Trommel einschwenken

Status: Waffe schrankfertig

close

Buchbenachrichtigung

Trage Deine Emailadresse ein, dann informieren wir Dich über das Erscheinen des neuen Jagdskriptes