Mehrläufige Waffen

Mehrläufige, nicht kombinierte Waffen

Kombinierte Waffen

Definition

Schusswaffen mit mindestens einem Schrotlauf und einem Kugellauf

Kombinierte Waffen mit 2 Läufen

Kombinierte Waffen mit 3 Läufen

Kombinierte Waffen mit 4 Läufen

Besonderheiten beim Drilling

Drilling in Normalausführung

  • Signalstifte: Zeigen an, ob die Schlosse gespannt sind
  • Umschaltschieber: Zum Umschalten zwischen Kugellauf und Schrotlauf
  • Umlegevisier: Klappt automatisch hoch, wenn der Kugellauf gewählt wird 

Sicherheitsdrilling

  • Beim Abkippen der Läufe werden nur die beiden Schrotläufe gespannt
  • Das Schloss des Kugellaufes wird mit einem separaten Spannschieber gespannt

close

Buchbenachrichtigung

Trage Deine Emailadresse ein, dann informieren wir Dich über das Erscheinen des neuen Jagdskriptes